Follow:
Beauty

DIY Lipscrub -Lippenpeeling selbstgemacht!

Jeder kennt sie und mag sie: Die berühmten Lipscrubs mit Popcorn oder Marshmallow Geschmack! Aber habt ihr schon mal dran gedacht dieses köstliche Lippenpeeling selber zu machen und dabei noch Geld zu sparen? Mit meinem Rezept geht das in 2 Minuten und die Zutaten habt ihr garantiert zuhause!
Jetzt wo es wieder kälter wird, brauchen unsere Lippen eine besondere Portion Aufmerksamkeit. Außerdem befreit man die Lippen von kleinen Hautfetzchen, die ansonsten richtig unschön wirken, wenn man den trendeigen matten Lippenstift trägt.

Ihr braucht:

Zucker, Speiseöl (Sonnenblume, Kokos, Raps…), Honig, Lebensmittelfarbe
und Backaroma mit dem Geschmack eurer Wahl.

Die Mischung macht’s

Nun mischt ihr 2 TL Zucker mit einem TL Öl und etwas Honig. Der Zucker peelt eure Lippen und das Öl und der Honig sorgen gleichzeitig für die nötige Pflege. Ihr könnt sowohl braunen, als auch weißen Zucker dafür verwenden. Ihr könnt auch das Öl komplett durch Honig oder andersrum ersetzen.
Die Masse sollte nicht zu flüssig sein! Nun fügt ihr, wenn ihr wollt, noch etwas Lebensmittelfarbe und  1-2 Tropfen Backaroma hinzu. Ich habe mich zum Beispiel für Pink und Zitronenaroma entschieden 🙂 Bei der Lebensmittelfarbe solltet ihr aber wirklich nur 1-2 kleine Tröpfchen benutzen, da sie eure Lippen auch ein bisschen einfärbt, also seid vorsichtig mit grün oder blau ;-D
Abgefüllt habe ich alles in ein kleines Cremepöttchen, dass ich für 60 Cent bei DM gekauft habe.
Nun ist euer leckeres Lipscrub einsatzbereit und zaubert euch butterweiche Lippen!

Tipp: Ich benutze mein selbst gemachtes Lippenpeeling jetzt ein paar Wochen und trage hinterher noch ein bisschen Lippenpflege auf, bevor der matte Lippenstift zum Einsatz kommt.

Und habt ihr auch schon mal ein Beautyprodukt selbstgemacht?
Oder habt ihr die Lipscrub ausprobiert? 
Dann lasst mich wissen wie es lief!
Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen...

2 Comments

  • Reply Lisa Rosé

    Tolles DIY! Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    26/09/2016 at 8:25
  • Reply moni_♥

    tolles DIY 🙂 wird mal ausprobiert!

    Liebe Grüße, Moni.
    http://www.monis-paradise.blogspot.de
    @monis_paradise

    27/09/2016 at 12:19
  • Leave a Reply