Follow:
Beauty

Review: Pink Box Juni

Mich erreichte vor kurzem die neue Pink Box Juni, die ich wieder für euch testen durfte. Ein paar praktische Produkte für den nächsten Sommerurlaub waren enthalten, was alles drinnen war und meine Meinung zu den Produkten, erfahrt ihr natürlich, wenn ihr weiterlest 🙂 

In meiner Pink Box befand sich ein Marabu Shampoo Konzentrat, Schabens Feuchtigkeitsmasken, eine Balea Lippenbutter, ein Eyeliner für Smokey Eyes von Aden, ein kühlendes Körpergel von MBK sowie eine Colgate Max White Zahnpasta. Dazu kam noch die aktuelle Ausgabe der Petra und eine Leseprobe.
Colgate Max White: Die Zahnpasta benutze ich schon seit längeren selber und bin wirklich davon überzeugt, dass meine Zähne davon heller werden. Bereits nach einer Woche sieht man eine deutliche Aufhellung der Zähne. Allerdings trinke ich auch keinen Kaffee und rauche auch nicht. Ich kann euch die Zahnpasta wirklich empfehlen, wenn ihr hellere Zähne haben wollt ohne Geld für ein teures Bleaching auszugeben. 75ml kosten 4,99€
MBK kühlendes Körpergel: Eigentlich ist das für mich echt der Flop der Box, das Methode Brigitte Kettner Körpergel riecht sehr stark nach Menthol und soll besonders kühlend wirken. Bei mir ist die kühlende Wirkung nach 2 Minuten verflogen, da habe ich mit dem Balea Cooling Gel bessere Erfahrungen gemacht und das ist auch deutlich günstiger. 20ml kosten 7,99€


Balea Lippenbutter: Die Lippenbutter von Balea finde ich sehr gut, sie pflegt die Lippen und zieht sehr schnell ein. Sie schmeckt leicht nach Zitrone. Aber Vorsicht beim Finger eintunken, meine war sehr weich und ich hatte direkt den halben Finger voll 😀 19ml kosten 1,79€
Aden Smokey Eye Pencil: Diesen Eyeliner benutze ich jetzt seit 3 Tagen und bin wirklich sehr begeistert. Er ist zum anspitzen und lässt sich ohne Probleme und präzise auftragen. Der Soft Ball Applikator sorgt dafür, dass man den Eyeliner ordentlich verblenden kann. Außerdem ist er Eyeliner von Aden wasserfest, was für mich im Sommer ein echtes Plus ist 🙂 Der Aden Eyeliner kostet 5,90€
Schabens Feuchtigkeitsmaske: Die Maske hält was sie verspricht. Sie zaubert wunderbar weiche Haut und pflegt zudem noch mit reinem Thermalwasser, Aloe Vera, Avocado, Gurke und Urea. Ich benutze die Schaebens Masken schon wirklich ewig und kann da nichts schlechtes gegen Sagen 🙂
12ml kosten ca. 99 Cent

Marabu Shampoo Konzentrat: Für das Highlight der Box. Ich habe schon viel positives über Instagram und anderen Blogs von den Shampoos gehört. Und ich war wirklich positiv überrascht, denn das Shampoo ist wirklich ergiebig, bei mir reicht schon ein kleiner Tropfen aus beim Haarwaschen. Mehr Volumen konnte ich allerdings nicht feststellen, ich habe auch sehr dünne Spaghetti-Haare, die eh nur runterhängen. Das hat mich jetzt nicht wirklich verwundert. Ansonsten komme ich mit dem Shampoo wunderbar klar, obwohl ich sehr empfindliche Kopfhaut und Haare habe. Also ein dicke Kaufempfehlung von mir! 100ml kosten 3,99€
Ich bin hin- und herumrissen wie ich die Pink Box Juni finde, es waren ein paar coole Produkte wie das Marabu Shampoo und der Aden Eyeliner drinnen, allerdings hätte ich mir mehr dekorative Kosmetik gewünscht. Zahnpasta bräuchte ich jetzt nicht unbedingt in einer Beauty Box. Mir hat allerdings die Shopping Queen Ausgabe aus dem Mai sehr gut gefallen und ich möchte auch drauf hinweisen, dass ich die allgemeine „Blogger Testbox“ bekomme. Ich kann nicht meine Präferenzen angeben, wie normale Pink Box Kunden und bekomme dadurch keine auf mich zugeschnittene Box. Ich denke, dann sieht die Sache schon ganz anders aus ;-D 
Wenn ihr mehr über die Pink Box erfahren wollt, dann schaut auf der offiziellen Website vorbei!
Und wie findet ihr die aktuelle Pink Box? Wäre etwas für euch dabei? 

Werbung

In freundlicher Kooperation mit Pink Box
Produkte wurden zu Testzwecken vom 
Unternehmen zur Verfügung gestellt.
Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen...

3 Comments

  • Reply Be Sassique

    Ich hatte noch nie eine Box und muss sagen, dass mich der Inhalt jetzt auch nicht mega umhaut. Klar es sind paar gute Dinge dabei, aber eben auch viel Unsinn, wie das kühlende Körpergel. 😀
    Liebste Grüße
    Sassi
    http://www.besassique.com

    06/07/2016 at 13:39
  • Reply Sabrina

    Ich hatte die Box vor 1-2 Jahren längere Zeit und sie vor 1 Woche auch wieder abonniert – ich bin mal gespannt, ob sie mich diesmal 100%-ig überzeugen kann. Da es sich um eine Jolie-Box handelt bin ich allerdings sehr zuversichtlich 🙂 Ich hatte sie aus finanziellen Gründen gekündigt, allerdings auch, weil ich viele Produkte nicht ansprechend fand. Glückssache denke ich!

    06/07/2016 at 20:03
  • Reply Ni Na

    Ist halt Glückssache 😀 Also bei der Pink Box kannst du ja als Kunde deine Präferenzen und so angeben, ich kriege halt eine allgemeine Bloggerbox, die nicht direkt auf mich zugeschnitten ist 🙂

    07/07/2016 at 16:19
  • Leave a Reply