Follow:
Beauty

Meine Chanel Lippenstifte – Lohnt es sich?

Jedes Mädel hat wohl seine Lieblingsmarke, wenn es um Kosmetik geht. Bei mir ist das eindeutig Chanel. Ich liebe nicht nur die Parfüms von Chanel, von denen sich bei mir auch schon einige angesammelt haben, sondern auch die Lippenstifte. Ich besitze fünf Lippenstifte und zwei Lipglosse von Chanel. Ich stelle euch meine kleine Sammlung vor und liste euch die Vor- und Nachteile der jeweiligen Produkte auf.

Meine Sammlung ist überschaulich. Das liegt natürlich zu einen am Preis der Lippenstifte und Glosse (um die 30€), aber auch daran, dass ich „meine Farben“ habe: Rot und Rose Töne. Ich schlage bei Lippenstifte generell nicht oft zu, da ich der Meinung bin, dass man auch nicht eine rieeesen Sammlung braucht, wenn man eh nur einen Lippenstift auf einmal trägt. Lieber klein und fein und dann auch nur Farben, die auch wirklich nutze 🙂

Lipgloss

 #46 „Giggle“ und Glossimer #104
Generell finde ich die Lipgloss Farben sehr schön, allerdings sind Glosse ja generell klebrig auf den Lippen. Das ist auch bei den Chanel Glossen so. Meiner Meinung nach pflegen sie die Lippen aber auch toll mit Feuchtigkeit, ich kriege von Lipglossen schnell trockene Lippen, aber mit den Chanel Glossen habe ich das Problem nicht. Ich habe die Farben #104, ein leicht rosa-transparenter Gloss mit vielen rosa Glitzerpartikeln und #46 „Giggle“.
#104 ist ein Glossimer und damit transparent. Auffallend sind die rosa Glitzerpartikel, die schon Paris Hilton ganz toll fand und den Lipgloss ständig getragen hat. Er lässt einen auch wirklich wie Barbie wirken, vor allem wenn man ihn auch noch über einen pinken Lippenstift aufträgt. Im Sommer trage ich ihn auch ab und an gerne mal.
#46 ist ein normaler Lipgloss, der auch deckt. Es ist ein altrosa Ton, der schon recht dunkel auf den Lippen wirkt. Ich trage ihn gerne im Winter oder Abends. Er macht die Lippen auch wunderbar weich und trocknet sie nicht aus.

Rouge Coco

Links: #17 Orchidee // Rechts: #444 Gabrielle

In meiner Sammlung finden sich auch zwei Rouge Coco Lippis von Chanel. Sie sind sehr weich und cremig auf den Lippen. Ich habe den etwas dunkleren #17 „Orchidée“ und #444 „Gabrielle“, benannt nach Mademoiselle Chanel persönlich, strahlt er in einem knallrot mit ein paar leichten Glitzerpartikeln. Ein wirklich tolles Rot.

Die Rouge Coco Lippenstifte halten ganz gut, allerdings nicht so gut wie die Rouge Allure Lippis, das liegt aber auch an der cremigen Textur.

Rouge Allure

#18 (Sexy) //  #154 (Badine) // #104 (Passion)
Nun zu meinen Lieblingen. Ich bin ein ganz großer Fan der Rouge Allure Lippenstifte von Chanel. Sie halten einfach ewig lang, auch wenn man was isst oder trinkt. Ein weiteres Highlight ist die „Verpackung“, die Rouge Allure Lippenstifte haben alle einen Klick-Verschluss, man klickt auf das Logo und man kann den Lippenstift auf der Hülle ziehen. Damit könnte ich echt stundenlang rumspielen 😀
Die Textur der Chanel Lippenstifte ist sehr angenehm, man spürt die Lippis garnicht, wenn sie aufgetragen sind, denn die Textur ist nicht cremig oder klebrig. Ich weiß garnicht wie ich sie beschreiben soll, „wie eine zweite Haut“, so lässt sich das am einfachsten beschreiben. Die Lippis sind eher trocken, wenn sie aufgetragen sind. Sie lassen die Lippen aber trotzdem nicht austrocknen. 
Ich habe die drei Farben #18 „Sexy“, #104 „Passion“ und #154 „Badine“
#18 „Sexy“ ist ein dunkelroter Ton, den ich sehr gerne am Abend oder im Winter trage. Die Farbe wirkt sehr schick und peppt jedes Outfit auf. Allerdings lässt er mich auch blass wirken, da er sehr dunkel auf den Lippen ist. Da muss man sehr auf den Rest des Make-Ups achten, ansonsten sieht man schnell wie ein Grufti aus ;-D
#104 „Passion“ ist ein schönes Rot. Er wirkt auch nicht knallig auf den Lippen, den kann man wirklich zur jeder Tages- und Jahreszeit tragen. Quasi ein Klassiker 🙂
#154 „Badine“ ist ein helles Rosa, ich trage ihn sehr gerne im Sommer, die Textur dieses Lippis ist etwas anders, eher wie die der Rouge Coco Lippis. Trotzdem steht er den anderen Rouge Allure Lippenstiften in keinem Fall nach.

Swatches 

1. Rouge Allure #154 Badine

2. Rouge Allure #104 Passion
3. Rouge Allure #18 Sexy
4. Rouge Coco #17 Orchidee
5. Rouge Coco #444 Gabrielle
6. Lipgloss #44 Giggle
7. Glossimer #104

Fazit

Ich kann euch die  Rouge Allure Lippenstifte als Einstieg sehr empfehlen. Sie halten einfach am längsten und die Verpackung mit dem Klick-Verschluss ist einfach sehr hochwertig. Außerdem sind die Farben auch echt schön. Die Lipglosse sind jetzt nicht so der Knaller, sie kleben sehr, allerdings pflegen sie die Lippen auch und lassen sie nicht austrocknen. 
Habt ihr schon Chanel Lippenstifte und seid damit zufrieden? 
Oder kauft ihr lieber mehr Lippis?
Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen...

1 Comment

  • Reply moni_♥

    ich mag meine chanelis auch <3
    habe 2 minis und 2 große, einen so pearli (leider mag ich schimmer nicht so, habe ich geschenkt bekommen) und der andere ist matt <3

    liebste grüße, moni
    http://www.monis-paradise.blogspot.de

    18/04/2016 at 10:39
  • Leave a Reply