Follow:
Blogger Tipps

Meine Instagram Helferlein – Die besten Instagram Apps

Instagram ist eine kleine Welt für sich. Wenn man es sich zum Hobby gemacht hat dort regelmäßig zu posten, dann merkt man schnell, dass der perfekte Instagram Post auch ganz schön Zeit fressen kann. Heute möchte ich euch die Apps vorstellen, die ich selber sehr gerne nutze und die euch helfen, euren Instagram Account schnell und einfach zu verwalten und im besten Fall auch neue Follower anlocken 🙂Die Apps die ich euch vorstelle, benutze ich auch alle selbst auf meinem iPhone 6 und Macbook Air. Ich kann leider nicht garantieren, dass die Apps auch in anderen Appstores zu finden sind. Und diese sind teilweise auch kostenpflichtig. Wenn ihr auf den Namen der jeweiligen Apps klickt, werdet ihr zum Applestore weitergeleitet 🙂

Die Apps sind auch alle von okayen Anbietern, ich achte immer sehr drauf, woher meine Apps kommen, denn man muss seine Instagram Log-In Daten angeben und wenn man nicht will, dass diese geklaut werden, sollte man gut aufpassen, wem an diese anvertraut. Apps die mehr Likes und Follower versprechen meide ich aus diesem Grund. Die Anbieter dieser Apps sind sehr fragwürdig, außerdem bescheißt man sich damit ja auch selbst ;-D

Bildbearbeitungs Apps

Ich benutze eigentlich keine Instagram Filter mehr. Um meine Bilder zu bearbeiten musste ich meistens VSCO  und bearbeite dort die Helligkeit und den Kontrast. Außerdem stelle ich die Schärfe auf +2. Am liebsten benutze ich die dort die Filter „HB2“ und „SE3“. Ich stelle die Filterstärke jedoch meistens etwas runter. Die andere App die ich benutze ist Afterlight, dort spiele ich auch mit Helligkeit, Kontrast und Schärfe. Mein Lieblingsfilter ist dort „Coal“, den ich aber auch in der Stärke reduziere.
Wenn ihr nach coolen Themen für Instagram sucht, dann schaut doch mal bei Pinterest oder Google nach „Instagram Themes Vsco“, da werdet ihr sehr schnell fündig!

Ich schaue zwischen durch immer Mal, ob mein neubearbeitet Bild zu meinem Feed passt und versuche meine Bilder auch nicht zu überbelichten 🙂

 Organisation von Instagram Posts

Es gibt wirklich massig Apps, die einen helfen seinen Instagram Account zu organisieren. Ich nutze dazu gerne Crowdfire. Diese App ist sehr nützlich, sie zeigt einem an, welche neuen Follower man gewonnen und welche man verloren hat. Außerdem kann man sich auch die Follower von anderen Instabloggern anzeigen lassen und diesen dort auch folgen. Eine weitere tolle Funktion ist „Admirers“, dort werden euch eure treusten Follower angezeigt mit der Anzahl ihrer hinterlassenen Likes und Kommentaren.
Instagram Posts vorbereiten und veröffentlichen, 
wenn die meisten Follower online sind…
Screenshot von Publish
Aber die beste Funktion ist für mich „Publish“, denn sie spart euch eine menge Zeit! Ihr bereitet dort euren Instagram Post vor und könnt dann Auswählen, ob ihr den Post sofort veröffentlichen wollt, lieber für einen anderen Zeitpunkt speichern oder die App das Bild automatisch zur besten Zeit posten soll. Das heißt, die App postet das Bild, wenn die meisten eurer Follower aktiv sind. So habt ihr den bestmöglichen Zeitpunkt für mehr Likes und Kommentare 🙂 Wenn ihr nur die Publish Funktion haben wollt, könnt ihr euch diese hier als separate App downloaden. Allerdings könnt ihr mit Publish keine Instagramfilter über die Bilder legen, die Bilder müssen bereits vorher bearbeitet sein! Mit Crowdfire kann man auch seinen Twitter Account verwalten, falls ihr einen habt 🙂
Für schöne Zitate und Schriften…
Falls ihr gerne Zitate postet, kann ich euch auch Typorama empfehlen. Einfach den gewünschten Text ins Textfeld kopieren, Textstyle auswählen und fertig! So kriegt ihr Zitate in den angesagten Styles hin, die ihr von Insta und Pinterest kennt. Ihr könnt dafür auch verschiedene Hintergründe wählen oder eure eigenen Bilder beschreiben. Ich habe damit sogar Weihnachtskarten angefertigt 😀 Also ganz dicke Empfehlung 😀

Immer die geeigneten Hashtags…
Ihr habt Probleme die geeigneten Hashtags für eure Bilder zu finden? Dann ist Tags for Likes etwas für euch, dort könnt ihr euch die beliebtesten Hashtags zu verschiedenen Themen (Fashion, Beauty, etc) kopieren und in euren Instagram Post einfügen.
 
 
 Instagram auf dem Mac 
 
Sicherlich habt ihr schon bemerkt, dass die Website von Instagram nicht wirklich toll ist. Wenn ich an meinem Macbook bin, dann nutze ich Grids um Instagram zu besuchen. Ich habe die kostenlose Grundversion, die eigentlich total ausreicht. Mit dem Programm ist es kinderleicht die neusten Bilder eurer liebsten Accounts zu sehen, liken und kommentieren. Alle Bilder werden euch in einem Raster angezeigt, ihr klickt nur einmal auf das Bild und schon ist es geliked. Auch das kommentieren geht sehr schnell und die App unterstützt auch die ganzen Emoticons 🙂
Ich hoffe die Apps werden euch genauso helfen, wie sie mir tagtäglich das Instabloggen erleichtern.

Wenn ihr Fragen haben solltet, oder auch noch andere gute App Tipps habt,
dann hinterlasst mir einen Kommentar <3

Share on
Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen...

4 Comments

  • Reply moni_♥

    danke dafür, das hat mir mit dem "publish" geholfen 🙂

    25/03/2016 at 22:36
  • Reply Miss Beginning

    Danke für diesen tollen Post

    31/07/2016 at 9:57
  • Reply Gabi Flaschberger

    Hallo Nina, hab mir die App von Publish runtergeladen und auch gleich einen Post für den nächsten Morgen eingerichtet, aber irgendetwas hab ich wohl falsch gemacht. Der Post wurde nicht zur Uhrzeit die ich eingegeben habe gepostet. Was mache ich falsch? Danke für deine Hilfe

    30/12/2016 at 13:23
    • Reply Madamecherie

      Hi Gabi,
      du hast nichts falsch gemacht, ich bin leider nicht dazu gekommen diesen Post zu updaten – die App macht das nicht mehr automatisch. Man wird nur daran erinnert, dass man es um diese Zeit posten wollte 🙁

      30/12/2016 at 14:08

    Leave a Reply